Anna Mehlin 

Anna Mehlin, 1994 in Düsseldorf geboren, war Jungstudentin bei Herrn Professor Michael Gaiser und studierte anschließend bei Professor Friedemann Eichhorn in Weimar und Frau Professor Antje Weithaas in Berlin. Außerdem besuchte Anna Mehlin, Preisträgerin diverser Wettbewerbe, mehrere nationale und internationale Meisterkurse u.a. bei Joshua Bell,Reinhard Goebel, Mauricio Fuks und Mihela Martin.
Solistische Engagements führten sie in der Vergangenheit in die USA, Asien und nach Mittelamerika. 
Stipendien durch die „Ottilie-Selbach-Redslob-Stiftung“, „Stiftung Deutsche Musikleben“, Stiftung „Villa musica“ unterstützen den künstlerischen Werdegang.

Nach der Ausbildung an der „Karajan- Akademie der Berliner Philharmoniker“, unterrichtet durch den Stimmführer Christian Stadelmann, wurde sie 2017 Mitglied der Berliner Philharmoniker.
Neben der Orchestertätigkeit engagiert sie sich kammermusikalisch. 
Sie ist festes Mitglied des Ensembles „Berliner Barock Solisten“ und arbeitete mit Künstlern wie u.a. Radek Baborak, Roberto González- Monchas, Nils Mönkemeyer, Benjamin Appl und Reinhard Goebel zusammen.

Anna Mehlin spielt auf einer Violine von Tommaso Balestrieri aus dem Jahre 1776, eine großzügige Leihgabe aus Privatbesitz.